Frau bei Zimmerbrand in Graz ums Leben gekommen

Die Feuerwehr barg bei die bewusstlose Frau und brachte sie ins Freie, doch jede Hilfe kam zu spät.

  • Artikel
Die Brandursache war zunächst unklar.
© APA/BF GRAZ

Graz – Eine Frau ist am Montagabend bei einem Zimmerbrand im östlichen Grazer Stadtbezirk Waltendorf ums Leben gekommen. Die Feuerwehr barg bei der Brandbekämpfung die Bewusstlose und brachte sie ins Freie. Notarzt und Rettungsdienst konnten ihr jedoch nicht mehr helfen. Die Ursache des Feuers ist unklar und wird noch ermittelt, wie ein Polizist der APA am Dienstag sagte. Auch müsse noch geklärt werden, ob es sich bei der Toten um die Wohnungsinhaberin handle.

Die Berufsfeuerwehr wurde um 19.30 Uhr alarmiert. Ein Nachbar unternahm hatte mit einem Feuerlöscher erste Löschversuche unternommen, konnte wegen der Hitze jedoch nicht zum Brandherd vordringen. Zwei Atemschutztrupp gingen ins Wohnungsinnere, orteten mittels Wärmebildkamera die am Boden liegende Frau und löschten das Feuer. (APA)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte