Münster: Lenker von Gefahrenguttransporter mit gefälschtem Ausweis ertappt

Mit einem gefälschten Ausweis saß ein 45-Jähriger hinter dem Steuer eines Gefahrenguttransporters. Bei einer Routinekontrolle in Münster wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

  • Artikel

Münster – Bei einer Routinekontrolle der Landesverkehrsabteilung Tirol auf dem Autobahnparkplatz Münster wurde am Montag der Lenker eines Gefahrguttransporters mit einem gefälschten Ausweis erwischt: Der 45-jährige Mann wies eine gefälschte ADR-Lenkerberechtigung (Berechtigung zum Lenken eines Gefahrenguttransporters, Anm.) vor. Dem Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt. Nach Abschluss der Ermittlungen wird Anzeige an die Staatsanwaltschaft Innsbruck sowie die zuständige Bezirkshauptmannschaft erstattet. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte