Bereits 6000 Migranten schwammen seit Montag in spanische Exklave Ceuta

Marokko hatte die Kontrolle ohne Erklärung ausgesetzt. Tausende nutzten die Chance, um an der Küste bis an den Grenzzaun zu gehen. Von dort mussten sie nur um eine Mole herumschwimmen, um nach Ceuta zu gelangen. 1600 Menschen wurden bereits wieder zurückgebracht.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen