Neue Geschäftsführung: Trio an der Spitze des Sanatoriums Kettenbrücke

  • Artikel
  • Diskussion
Die neue Geschäftsführung des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern (Sanatorium Kettenbrücke): Mag. Andreas Schnöller, Dr. Michael Gabl und Mag. Andrea Greußing, BA (v. l.).
© Sanatorium Kettenbrücke, Pichler

Innsbruck – Die langjährige Geschäftsführerin des Sanatoriums Kettenbrücke der Barmherzigen Schwestern, Annette Leja, wechselte Anfang Mai in die Tiroler Landesregierung. Sie ist dort zuständig für die Bereiche Gesundheit, Pflege- und Betreuungseinrichtungen, Wissenschaft und Forschung sowie Seniorinnen und Senioren. Ihre Agenden im Sanatorium Kettenbrücke übernimmt mit sofortiger Wirkung eine Dreiergeschäftsführung, bestehend aus dem ärztlichen Direktor Michael Gabl, der Pflegedirektorin Andrea Greußing sowie dem Bereichsleiter für Finanz und Controlling, Andreas Schnöller. Michael Gabl fungiert als Unternehmenssprecher. (TT)


Kommentieren


Schlagworte