Einbruch bei Innsbrucker Juwelier: Gestohlene Ringe waren Imitate

  • Artikel

Innsbruck – Nur bedingt erfolgreich war ein Einbrecher in der Nacht auf Mittwoch in Innsbruck. Laut Polizei brach der Unbekannte gegen 0.30 Uhr die Außenvitrine eines Juweliergeschäftes auf und stahl daraus mehrere hundert Ringe. Dabei handelte es sich jedoch um Imitate. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen und Weber-Grill gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte