Bezirk Imst

Öffnungsverordnung macht Vereinshendln in Wenns Garaus

Wenns – Nun fliegen auch den Feuerwehrlern der Pitztaler Gemeinde Wenns die Hendln um die Ohren: Die für Fronleichnam (3. Juni) geplante Grillhendl-to-go-Aktion“ wurde abgesagt. Grund ist – wie schon in Kirchberg und Aurach – die neue Covid-19-Öffnungsverordnung des Bundes. Diese sieht erstens die Möglichkeit für Take-away nur für Gastronomiebetriebe vor. Und zweitens fällt eine solche „Veranstaltung“ mit mehr als 50 Teilnehmern unter § 13 Abs. 3 dieser Verordnung: „Die Verabreichung von Speisen und Getränken ist unzulässig.“

Verwandte Themen