Trio bei Kontrollen in Ramsau mit 100 Gramm Cannabis erwischt

Bei Alkoholkontrollen schlug Polizisten ein starker Cannabisgeruch aus einem Auto, in dem drei Einheimische unterwegs waren, entegegen. Die Polizei fand tatsächlich ein Päckchen voll Drogen in dem Fahrzeug.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Beutel mit dem Cannabis wurde sichergestellt.
© Polizei Tirol

Ramsau – Der Geruch von Cannabis lässt sich nicht so leicht überdecken: Das wurde einem Trio Einheimischer am Freitagabend bei Kontrollen auf der Zillertalbundesstraße in Ramsau zum Verhängnis. Die drei Fahrzeuginsassen wurden gegen 22 Uhr eigentlich nur routinemäßig für Alkoholkontrollen von Polizisten aus Zell am Ziller gestoppt.

Den Beamten entging aber der starke Geruch nicht, der aus dem Fahrzeug strömte. Also untersuchten sie das Auto genauer und förderten tatsächlich einen Beutel mit 100 Gramm Cannabis zutage. Die Fahrzeuginsassen, ein Österreicher im Alter von 18 Jahren und zwei Österreicherinnen im Alter von 20 und 23 Jahren, werden angezeigt. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte