Untersuchungshaft

Burgenländerin wollte sechsjährige Tochter entführen lassen

Eisenstadt – Eine 38-jährige Mutter hat im Burgenland offenbar ihre sechsjährige Tochter entführen lassen wollen. Die Frau habe einen Bekannten beauftragt, der das Mädchen entführen sollte, weil der Vater das Sorgerecht hat, bestätigte die Staatsanwaltschaft Eisenstadt am Sonntag einen Medienbericht. Auch die 62-jährige Oma des Kindes soll an dem Plan beteiligt gewesen sein. Die beiden Frauen wurden in der Steiermark festgenommen. Sie befinden sich in Untersuchungshaft.

Verwandte Themen