Brand in bayerischer Asylunterkunft: Frau und Kleinkind tot

Eine 31-jährige Frau und ein zwei Jahre altes Kind sind ums Leben gekommen. Ein 34 Jahre alter Mann erlitt schwere Brandverletzungen. Die Ursache für das Feuer in einer Wohnung des Hauses ist noch unklar.

  • Artikel

Kronach – Bei einem Brand in einer Asylbewerberunterkunft im bayerischen Kronach sind am Sonntagabend eine 31-jährige Frau und ein zwei Jahre altes Kind ums Leben gekommen. Ein 34 Jahre alter Mann erlitt schwere Brandverletzungen und wurde in ein Krankenhaus geflogen, wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilte. Die Ursache für das Feuer in einer Wohnung des Hauses war noch unklar. Brandfahnder der Kriminalpolizei Coburg übernahmen die Ermittlungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte es gegen 17.50 Uhr in der Wohnung angefangen zu brennen. Mehrere Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt noch in dem Mehrfamilienhaus. Wegen des Brandschadens konnte niemand am Abend in seine Unterkunft zurückkehren, nachdem das Feuer gelöscht war. Vertreter des Landratsamtes vermittelten den Bewohnern eine Unterkunft. (APA, dpa)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte