Plus

Experte zu Öffnungen: „14 Tage abwarten und dann entscheiden“

Der Wiener Public-Health-Experte Hutter kritisiert, dass die Politik jetzt beinahe alles auf einmal öffnen will. Er fordert Rüstzeug für den Herbst.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Umweltmediziner und Public-Health-Experte Hans-Peter Hutter hält die Diskussion über ein Ende der Maskenpflicht für zu „undifferenziert“.

Wien, Innsbruck – Der Mann, der oft in bunten Hawaiihemden auftritt, kritisiert die „Schwarz-Weiß-Malerei“ in der Corona-Politik. Hans-Peter Hutter ist Umweltmediziner und Public-Health-Experte von der Medizin-Universität Wien. Die öffentliche Diskussion um ein Ende der Maskenpfllicht oder der Abstandsregelungen hält er für „kontraproduktiv“. Schließlich gehe es darum, die Bevölkerung mitzunehmen.


Kommentieren


Schlagworte