BTV-Gewinn ist im ersten Quartal 2021 gesunken

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck – Die zur 3-Banken-Gruppe gehörende Bank für Tirol und Vorarlberg AG (BTV) hat im 1. Quartal 2021 einen Gewinnrückgang verzeichnet. Der Konzern-Periodenüberschuss vor Steuern sank im Vergleich zur Vorjahresperiode von 31,8 auf 23,4 Mio. Euro. Grund ist laut BTV der Ausfall der Wintersaison in den Skigebieten, an denen die BTV beteiligt ist (in Mayr- hofen und im Montafon). Die Bilanzsumme erhöhte sich um 817 Mio. Euro auf 13,9 Mrd. Euro. Das Eigenkapital stieg um 45 Mio. Euro auf 1,8 Mrd. Euro an. (TT)


Kommentieren


Schlagworte