Auto geriet auf der A12 bei Zirl in Vollbrand

  • Artikel
Die Feuerwehr Völs löschte den Brand
© Zeitungsfoto.at

Zirl – Einen denkbar schlechten Start in den Tag erwischte ein 18-jähriger Einheimischer heute. Der junge Mann fuhr am Freitag kurz vor 5 Uhr früh mit seinem Pkw von Zirl Ost auf die Inntalautobahn in Richtung Westen auf, als er Rauch im Bereich des Armaturenbretts bemerkte.

Er lenkte sein Fahrzeug sofort auf den Pannenstreifen und stieg aus. Aus dem Motorraum stiegen Flammen empor und griffen binnen kurzer Zeit auf das gesamte Fahrzeug über. Die alarmierte Feuerwehr Völs konnte den Brand zwar rasch löschen, das Auto brannte aber komplett aus. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte