Deutscher YouTuber wagte sich blind durch Hochseilgarten im Ötztal

Die Area 47 war Schauplatz der aktuellen Episode von „Das schaffst du nie!“. YouTuber Sebastian Meinberg musste Österreichs höchsten Hochseilgarten in 27 Metern Höhe bezwingen – mit einer blickdichten Brille.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion
Mit blickdichter Brille hangelte sich Meinberg durch Österreichs höchsten Hochseilgarten.
© Area 47

Ötztal-Bahnhof – Ins Ötztal verschlug es kürzlich die Macher von „Das schaffst du nie!“, des gemeinsamen Online-Angebots von ARD und ZDF. In dem Format, das jeden Donnerstag auf YouTube erscheint, fordert Moderator Marc Seibold seine Kollegen Sebastian Meinberg und Ariane Alter mit schier unlösbaren Aufgaben heraus.

In der jüngsten Ausgabe musste Meinberg in einer Stunde den Hochseilgarten in der Area 47 bezwingen. Auf der zweiten Hälfte der Strecke verdeckte außerdem eine blickdichte Brille seine Sicht. „Obwohl wir in elf Jahren Area 47 schon viele TV-Teams bei uns hatten, auf so eine Idee ist wirklich noch niemand gekommen“, staunte Geschäftsführer Christian Schnöller. (TT.com)

📽️ Video | „Das schaffst du nie!“ im Ötztal:

Jetzt eine von drei Tourenrodel oder Lunch-Set gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte