Suchaktion nach vermisster Frau (49) in Nassereith gut ausgegangen

  • Artikel

Nassereith – Bergrettung, Hundeführerin, Feuerwehr samt Drohne und ein Polizeihubschrauber rückten am Samstag aus, um nach einer vermissten Frau (49) in Nassereith zu suchen. Nachdem die Heimbewohnerin nicht zum Mittagessen erschienen war, wurde sie als vermisst gemeldet. Da die 49-Jährige täglich weitläufige Wanderungen übernimmt und als sehr zuverlässig gilt, vermutete man einen Unfall.

Gegen 17.40 Uhr gab es schließlich Entwarnung: Die Frau wurde angetroffen, als sie gerade am Rückweg ins Heim war. Laut Polizei war sie offensichtlich unverletzt, wurde aber dennoch vorsorglich zur weiteren Abklärung ins Zammer Krankenhaus gebracht. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte