23-Jähriger schnitt sich bei Arbeiten in Brixen im Thale mit Motorsäge ins Bein

  • Artikel

Brixen im Thale – Ein 23-Jähriger hat sich am Samstagnachmittag in Brixen in Thale mit einer Motorsäge ins Bein geschnitten. Zu dem Unfall kam es, als der junge Mann mit Terrassenarbeiten im Haus seiner Eltern beschäftigt war. Gegen 15.30 Uhr wollte er eine einbetonierte Schaltafel ebenerdig abschneiden, wobei jedoch das laufende Schwert der Motorsäge durch einen sogenannten „Rückschlag“ gegen seinen rechten Fuß geriet. Die Folge war eine Schnittverletzung oberhalb des Knöchels. Ein Notarzthubschrauber flog den 23-Jährigen ins Bezirkskrankenhaus nach St. Johann. (TT.com)


Schlagworte