Frontalkollision zweier Pkw in Matrei nach missglücktem Überholmanöver: drei Verletzte

  • Artikel

Matrei i. O. – Bei einer Frontalkollision auf der Felbertauern Straße (B108) bei Matrei wurden Montagfrüh drei Personen verletzt. Ein Autofahrer (24) wollte einen Lkw überholen, allerdings kam ihm zeitgleich eine 21-jährige mit ihrem Pkw entgegen. Der 24-Jährige prallte folglich seitlich gegen den Laster und schleuderte auf die Gegenfahrbahn, wo es dann zu dem fatalen Zusammenstoß kam. Der Wagen der jungen Frau wurde in die angrenzende Wiese geschleudert. Beide Lenker sowie der Beifahrer des Mannes mussten ins Lienzer Krankenhaus gebracht werden. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte