Prozess

Tote Mäuse in Wiener Forschungslabor: Tierpflegerin freigesprochen

Symbolfoto.
© Imago

Einer ehemaligen Tierpflegerin an einem zugangsbeschränkten Mauszuchtlabor des Zentrums für Biomedizinische Forschung der MedUni Wien wurde vorgeworfen, rund 100 Zuchtmäuse vernachlässigt zu haben.

Verwandte Themen