Plus

Analyse zu Strom über den Brenner: Historisch und überfällig

Der Zusammenschluss der Stromnetze über den Brenner war jedenfalls ein längst überfälliger, aber gleichzeitig auch ein sehr symbolträchtiger und historischer Schritt.

  • Artikel
  • Diskussion
Alois Vahrner

Von Alois Vahrner

Was lange währt, wird endlich gut, heißt es. So gesehen kann das, was die Landeshauptleute aus Tirol, Südtirol und dem Trentino da gestern am Umspannwerk Edyna am Brenner in einer Feierstunde vollzogen, ja eigentlich nur extrem gut sein.

Der Zusammenschluss der Stromnetze über den Brenner war jedenfalls ein längst überfälliger, aber gleichzeitig auch ein sehr symbolträchtiger und historischer Schritt. Seit der Feuernacht 1961, als Südtirol-Aktivisten Dutzende Strommasten gesprengt hatten, waren alle Stromleitungen zwischen Nordtirol sowie Osttirol mit Südtirol gekappt.


Kommentieren


Schlagworte