Hypothesen zu Hirnthrombosen: Ein Corona-Puzzle mit vielen Teilchen

In der Corona-Pandemie sind Forscher nicht mehr unter sich. Hypothesen wie die zu den seltenen Hirnthrombosen nach einer Impfrung mit AstraZeneca schaffen es oft schon früh in die Öffentlichkeit. Für den Laien wird es dann komplex.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen