Plus

Die Streaming-Tipps für Juni: Das gibt's neu auf Netflix und Co.

Draußen wird es endlich wärmer – streamingtechnisch ist aber noch lange kein Sommerloch in Sicht. Aus dem kühlen Island fliegt uns Netflix den ersten Serien-Export ein – und Amazon Prime, Sky und Apple TV+ versorgen uns im Juni mit hochkarätig besetzten Produktionen. Angelina Jolie kämpft gegen ein Killerkommando, Ross aus „Friends" ist jetzt CIA-Agent und auf Disney+ wartet das nächste Animationsabenteuer. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Meisterdieb Lupin und Sailor Moon. Und dann wären da noch zehn fummelfreudige Singles, die in den Triebsurlaub geschickt werden.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Streaming-Juni wird herzergreifend, postapokalyptisch, meisterhaft genial, göttlich, zauberhaft – und noch vieles mehr.
© Netflix/AmazonPrime/Disney

🎬🌟 SERIEN-NEUHEITEN IM JUNI

INTELLIGENCE (Sky): Zehn Jahre lang mimte David Schwimmer den schüchtern-nerdigen Ross Geller in der Sitcom „Friends". In dieser britischen Comedyserie schlüpft er nun in die Rolle des fürchterlich eingebildeteten CIA-Agenten Jerry Bernstein, dem Teamwork ein Fremdwort ist und der seinen Kollegen und nicht zuletzt dem Geheimdienst das Leben schwer macht. Und dann sucht er sich auch noch ausgerechnet den unfähigsten Mitarbeiter als seinen Partner aus. Ein bisschen wie „The Office" – nur mit Spionen. Ab 1. Juni verfügbar.


Kommentieren


Schlagworte