Falscher Sänger: Frau aus Bezirk Landeck fiel Online-Betrügern zum Opfer

Eine 59-jährige Frau aus dem Bezirk Landeck wollte einen deutschsprachigen Schlagersänger über Instagram kontaktieren. Sie wusste nicht, dass der Account von Betrügern betrieben wurde.

  • Artikel
  • Diskussion
Symbolbild.
© Andre Bonn

Landeck – Eine 59-Jährige aus dem Bezirk Landeck fiel dreisten Internetbetrügern zum Opfer. Die Frau kontaktierte Mitte April den vermeintlich offiziellen Instagram-Account eines deutschsprachigen Schlagersängers. Sie wollte den Sänger wegen einem Aufritt für ein Benefizkonzert anfragen.

Der sich daraus entwickelnde Chat wurde sehr freundschaftlich und unter der Vorspielung falscher Tatsachen wurde die Frau schließlich dazu verleitet, mehrere Guthabenkarten zu besorgen. Die Täter hatten der Frau vorgespielt, dass der Sohn des Sängers krank im Krankenhaus liege.

Die Frau kaufte mehrere Guthabenkarten im hohen vierstelligen Eurobereich und übermittelte schließlich die Codes an die Betrüger. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte