Plus

Zugenommen: Immer mehr Haustiere in Tirol sind übergewichtig

Die Zahl adipöser Hunde und Katzen steigt in Tirol an. In extremen Fällen drohen den Besitzern sogar Strafen in einer Höhe von bis zu 7500 Euro.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
„Zu viel Nahrungsaufnahme“ und „zu wenig Bewegung“ sind laut Tirols Tierschutzombudsmann Martin Janovsky der Grund für die Entwicklung.
© Symbolfoto: iStock

Von Benedikt Mair

Innsbruck – Ein Häppchen hier, ein Leckerli da und auch der Nachbar hat für den Vierbeiner was zu futtern parat. Was oft gut gemeint ist, kann ernsthafte Folgen haben. Immer mehr Haustiere sind übergewichtig, wie aktuelle Studien zeigen. Auch in Tirol steigt die Zahl adipöser Hunde und Katzen an. In extremen Fällen drohen den Besitzern hohe Geldstrafen.


Kommentieren


Schlagworte