Mann in Deutschland bei Überschwemmung in Wohnung ertrunken

Der 65-Jährige wurde von den Wassermassen im Untergeschoß eines Mehrfamilienhauses überrascht. Erst Stunden später konnte sein Leichnam geborgen werden.

  • Artikel
  • Diskussion
Heftige Unwetter in Deutschland haben für Überschwemmungen der Straßen und Wohnungen geführt. Die Feuerwehr stand im Dauereinsatz.
© Roland Bock via www.imago-images.de

Rot an der Rot – Ein Mann ist bei Unwettern in Rot an der Rot im Kreis Biberach in seiner Wohnung ums Leben gekommen. Er sei am Montagabend in seiner Wohnung im Untergeschoss eines Mehrfamilienhauses von den Wassermassen überrascht worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Erst Stunden später nachdem das Wasser abgeflossen war, konnten Feuerwehrleute den 65-Jährigen bergen. Insgesamt wurden über 20 Häuser in der Gemeinde durch die Überschwemmungen beschädigt. (dpa)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte