30-Jährige in Hochzirl nach elf Monaten aus dem Koma erwacht

Die Italienerin Cristina Rosi erlitt infolge eines Herzstillstands bei der Geburt ihrer Tochter Hirnschäden. Dank einer Geldspende konnte die 30-Jährige zur Behandlung nach Hochzirl gebracht werden. Die Therapie zeigt Resultate.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion (2)

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen