Umbrüggler Alm: Terrasse wird erweitert

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck – Einstimmig sprach sich der Innsbrucker Stadtsenat gestern für die Fertigstellung der südseitigen Terrasse vor der 2015 neu gebauten Umbrüggler Alm aus. „Um eine ebene Terrasse möglich zu machen, wurde beim Bau Material aufgeschüttet, das sich erst setzen musste. Deshalb wurde die Terrasse bisher nur provisorisch genutzt“, sagte Bürgermeister Georg Willi. Nun soll die derzeit geschotterte Terrasse in Holz ausgeführt werden. Außerdem wird die Terrasse bis zum Gebäudeende verlängert und beschattet. Auch eine E-Bike-Ladestation ist geplant. Gesamtkosten für die Stadt: 73.000 Euro. (TT)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte