Plus

Akrobatischer Auftritt: Rijavec fliegt bei EURO-Eröffnung durchs Stadio Olimpico

Freestyler Christian Rijavec vertritt Österreich bei der EURO-Eröffnungsfeier am Freitag in Rom.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Laune war gestern ungeachtet des Wetters eine gute: Christian „Rio“ Rijavec in einer Pause.Fotos: Team Extreme
© Team Extreme

Von Florian Madl

Rom – Es regnete gestern in Rom, stark sogar. Aber für Christian Rijavec spielte das vor der Probe zur EURO-Eröffnung im Stadio Olimpico keine Rolle: Der zweifache Vizeweltmeister und dreifache Olympia-Teilnehmer im Ski-Freestyle segelte wenig später so durch die Lüfte, dass den meisten angst und bange wird – früher sportlich, nunmehr beruflich in einer akrobatischen Trommel-Gruppe. 8 Meter/Sekunde geht es diesmal von unten nach oben und zurück. „Zum Glück ist das Stadion 24 Meter hoch, da geht sich das Bremsen gut aus“, grinst „Rio“.


Kommentieren


Schlagworte