80-jährige Radfahrerin in Innsbruck von Auto erfasst

  • Artikel

Innsbruck – Eine Radfahrerin ist am Donnerstag in Innsbruck von einem Auto erfasst und verletzt worden. Laut Polizei fuhr die 80-Jährige am Nachmittag von einem Radweg auf die Straße, um diese zu überqueren – unmittelbar vor einem mit niedriger Geschwindigkeit herannahenden Auto. Dessen Lenkerin konnte trotz Ausweichmanöver einen Zusammenstoß nicht verhindern. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich dabei am Kopf und an der Hüfte. Sie wurde mit der Rettung in die Klinik gebracht. (TT.com)


Schlagworte