Paragleiter-Absturz aus 20 Metern Höhe in Neustift endete glimpflich

  • Artikel

Neustift i. St. – Wegen Thermikproblemen ist am Freitagnachmittag ein Paragleiter in Neustift abgestürzt. Der Gleitschirmpilot (51) fiel aus 20 Metern Höhe in den sogenannten Ochsenhaag/Kampler Wald und bliebt dort in einem Baum hängen. Wie durch ein Wunder blieb der Deutsche unverletzt. Zeugen setzten unverzüglich die Rettungskette in Gang. Wenig später wurde der Mann von Bergrettung und Notarzthubschrauber geborgen und mittels Tau ins Tal geflogen. (TT.com)


Schlagworte