Mann (65) in Anras beim Reifenwechseln unter Auto eingezwängt

  • Artikel

Anras – Beim Reifenwechseln ist am Freitagnachmittag in Anras ein 65-Jähriger unter seinem Geländewagen eingeklemmt worden. Er konnte sich zwar selbst befreien, musste jedoch nach der Erstversorgung per Hubschrauber ins Lienzer Krankenhaus geflogen werden.

Zu dem Unfall war es gekommen, weil sich der hydraulische Rollwagenheber plötzlich verselbstständigte. Als dieser wegrollte, senkte sich das Auto, ehe es von der Bremsscheibe des abmontierten Hinterrades am Boden abgestützt wurde und den Mann einzwängte. (TT.com)


Schlagworte