55-Jähriger bei Paragleiter-Absturz in der Wildschönau tödlich verunglückt

Der tragische Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag am Markbachjoch in Niederau. Nachdem der Schirm des Einheimischen eingeklappt war, stürzte er in steiles Gelände ab.

  • Artikel
Die Besatzung des Notarzthubschraubers konnte letztlich nur noch den Tod des Mannes feststellen.
© ZOOM.TIROL

Wildschönau – Zu einem tödlichen Paragleiter-Unfall kam es am Samstagnachmittag in Niederau (Gemeinde Wildschönau). Ein 55-jähriger Einheimischer war am Markbachjoch gestartet und wollte kurz vor 16 Uhr wieder dort landen. Dabei dürfte sich der erfahrene Pilot laut Polizei jedoch verschätzt haben, brach den Landevorgang ab und startete nochmals durch.

Etwa 15 Meter über dem Grund klappte bei böigem Wind jedoch die rechte Seite des Schirmes ein und der Mann stürzte in steiles Gelände ab. Anwesende Personen leisteten sofort Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang.

Rund 20 Minuten lang versuchten die Ersthelfer und danach die Besatzung des Notarzthubschraubers vergeblich den Mann zu reanimieren. Der 55-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. (TT.com)


Schlagworte