Beeindruckendes Debütalbum von „Tanyc“: Tirols betörende Stimme

Das großartige Solo-Debüt von Carmen Tannich-Wallners Projekt „Tanyc“ sorgt gerade über Tirol hinaus für Furore.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion
Carmen Tannich-Wallner überzeugt als „Tanyc“ mit der ihr eigenen Vielschichtigkeit. Große Songs, einzigartige Stimme.
© Wictor Franko

Von Hubert Trenkwalder

Reith bei Seefeld – „Your smile is a little brighter than mine.“ Eigentlich ist dieses Zitat schwer zu glauben, hat man erst einmal in die Songs reingehört.

Eine der betörendsten Stimmen Tirols schlägt einen neuen Weg ein. Carmen Tannich-Wallner alias Tanyc hat ein unfassbar vielschichtiges Pop-Album scheinbar aus dem Ärmel geschüttelt. Die Lead-Single „Smile“ legt den Kurs vor, den Tanyc auf ihrem Solo-Debüt einschlägt, aber eigentlich stehen die Songs alle auch für sich.

Carmen Tannich-Wallner ist hierzulande keine Unbekannte, als Teil des Tiroler Pop-Duos Cama feierte sie schon vor einigen Jahren Major-Erfolge.

Gelungenes Debüt-Album von „Tanyc“ aus Tirol.
© Tanyc

Üppige Arrangements, epische Whammy-Gitarrensoli, puristische Arrangements wechseln sich ab, und es wird einem bald klar, dass hier eine ganze Riege an Edel-Musikern agiert. Der Ausnahmeviolinist Tom Norris stellt seine Fähigkeiten sonst dem London Symphony Orchestra zur Verfügung und der israelische Schlagzeuger und Perkussionist Nir Zidkyahu veredelte bereits John Mayers Debüt. Sie gehören ebenso zu dieser Vision wie der deutsche Gitarrist Kalle Wallner, der mit seiner Band RPWL seit über zwanzig Jahren sehr erfolgreich ist.

Aber über allem thront diese Stimme. Mal engelsgleich glasklar, mal Vintage Soul, mal Femme fatale; es ist nicht einfach, dieser Stimme einen eindeutigen Charakter zu verpassen und es wäre auch nicht der richtige Ansatz bei einer künstlerischen Ambition, die so groß ausgelegt ist.

🔗 Mehr Infos

Tanyc ist erwachsene Musik, Sarkasmus und jugendliche Oberflächlichkeiten sucht man hier vergebens, beziehungsweise gar nicht, sondern definitive, sorgsam und detailverliebt konstruierte künstlerische Statements, die aus der Feder von virtuosen Elementen der gehobenen Popmusik ersonnen wurden.

Anfang Juli 2021 wird das Album erscheinen, vorbestellbar ist es ab sofort. Seit vergangenem Freitag ist das Video zum Song „Beautiful“ online.

📽 Video | TANYC - Beautiful


Kommentieren


Schlagworte