Plus

Mehr Wasser, mehr Grün: Der Hauptplatz in Lienz wird hitzefit

Das jahrelange Tüfteln um die Neugestaltung brachte Ergebnisse: Bäumchen und Brunnen, aber dennoch genug Platz für Veranstaltungen.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
So könnte der Hauptplatz aussehen: Brunnen, Bäumchen und ein Bächlein in der Rinne.
© Stadt Lienz/Aberjung

Von Catharina Oblasser

Lienz – Weiß blühende Bäumchen spenden Schatten für die kreisförmigen Sitzbänke darunter, eine Palmengruppe erfreut das Auge. In den Brunnen plätschert es, und Kinder planschen in der mit Wasser gefüllten Rinne, die sich längs über den gesamten Platz zieht: So könnte bald ein Sommertag auf dem Lienzer Hauptplatz aussehen.

Seit mehr als zehn Jahren arbeiten Stadtgemeinde, Anrainer und Experten an einer neuen Gestaltung der rund 6300 Quadratmeter großen, langgezogenen Fläche. Jetzt ist das Grundkonzept fertig, und die Lienzerinnen und Lienzer können in den nächsten Wochen im Stadtlabor ihre Meinung dazu äußern und Ideen beisteuern. Im Herbst sollen die Arbeiten beginnen, erklärt die Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik. Angefangen wird am südlichen Ende, in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs.


Kommentieren


Schlagworte