Straka-Nachfolge geklärt: Blanco wird neuer Manager von Thiem

Der ehemalige Touring-Coach von Dominic Thiem, der Spanier Galo Blanco, soll künftig als Manager mithelfen, Österreichs Nummer eins wieder in die Erfolgsspur zu bringen.

  • Artikel
  • Diskussion

Madrid – Der Nachfolger von Herwig Straka als Manager von Dominic Thiem ist seit Donnerstag offiziell: Thiems Ex-Touring-Coach Galo Blanco übernimmt als Teil der Firma Kosmos diese Agenden für den US-Open-Sieger aus Lichtenwörth. Kosmos ist von FC-Barcelona-Star Gerard Picque gegründet worden und hatte zuletzt auch mit der Übernahme und der Neugestaltung des Davis Cups für Aufsehen gesorgt.

Mit Blanco verbindet Thiem eine gemeinsame Vergangenheit, als der Spanier ihn etwas mehr als ein Jahr (2018) als Touring-Coach betreut hatte. "Ich bin sehr glücklich, dass Galo wieder Teil meines Teams ist. Er stand immer in engem Kontakt mit mir und meiner Familie, auch als wir unsere Zusammenarbeit beendeten. Die Saison hat nicht begonnen, wie ich es gerne gewollt hätte, aber ich arbeite sehr hart daran wieder dorthin zu kommen, wo ich Ende 2020 war. Die Unterstützung von Galo und dem restlichen Kosmos-Team wird mir dabei sicherlich helfen", sagte Thiem in einer Aussendung vom Donnerstag über den neuen Manager.

Ich bin sehr glücklich, dass Galo wieder Teil meines Teams ist. Er stand immer in engem Kontakt mit mir und meiner Familie, auch als wir unsere Zusammenarbeit beendeten.
Dominic Thiem, Tennis-Star

Auch der 44-jährige Blanco, die ehemalige Nummer 40 im ATP-Ranking, freut sich auf die Reunion in anderer Funktion mit Thiem. "Persönlich freue ich mich riesig auf dieses Projekt mit Domi. Wir kennen uns schon sehr lange und ich hatte 2018 die Möglichkeit, direkt mit ihm zu arbeiten. Wir hatten immer einen guten Draht und ich glaube, dass wird uns, gemeinsam mit seinem Team, seiner Familie und der Kosmos-Familie zu einem großartigen Team machen", sagte Blanco, der seine Position als Wettkampfdirektor für Kosmos-Tennis verlassen wird, um sich völlig dem neuen Projekt zu widmen.

Hauptcoach ist weiter der Chilene Nicolas Massu, der von Thiems Vater Wolfgang Thiem unterstützt wird, und auch Physio Alex Stober bleibt freilich im "Team Thiem".

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte