Plus

Gabriel Castañedas „Revolutscher-Tour“: Edelblödsinn trifft Nerv der Zeit

Sozialsatiriker Gabriel Castañeda brach zu einer „Revolutscher-Tour“ auf. Es ist das dritte Soloprogramm, mit dem der Kabarettist, Drehbuchautor und Moderator aus Grins bis Ende November in Tirol und Vorarlberg unterwegs ist.

  • Artikel
  • Diskussion
Kabarettist Gabriel Castañeda nimmt soziale Missstände aufs Korn.
© Wenzel

Von Helmut Wenzel

Landeck – „In Hinterschlapfing beginnen sich die Uhren anders zu drehen.“ Mit diesem Hinweis entführt Gabriel Castañeda, nachdem er in die Rolle des Dorfbürgermeisters und „Möchtegern-Revoluzzers“ geschlüpft ist, das Publikum zum Ort des Geschehens. „Ich möchte an dieser Stelle ganz herzlich Danke sagen, den Blaulicht- und auch den Rotlichtorganisationen. Ohne sie wäre die Durchführung der Veranstaltung gar nicht möglich gewesen.“


Kommentieren


Schlagworte