„Theater unter den Sternen“: Bühne frei im Zeughaus

  • Artikel
  • Diskussion
Das Feinripp Ensemble spielt heute Abend „Fein-R.I.P.“ im Zeughaus.
© Johannes Gabl

Innsbruck – Gestern Abend wurde die Reihe „Theater unter den Sternen“ im Innsbrucker Zeughaus-Innenhof feierlich eingeläutet, ab heute wird gespielt. Die Freiluft-Leistungsschau von Tirols kleinen Theatervereinen findet heuer zum zweiten Mal statt. Bis 10. Juli stehen 29 Vorstellungen verschiedenster Produktionen auf dem Programm.

Den Auftakt mach heute Abend um 20 Uhr das Feinripp Ensemble mit dem Stück „Fein-R.I.P. – Einmal Hölle und zurück“. Bereits davor wird ab 15 Uhr das Kinderstück „Nuschka“, eine Produktion des Figurentheaters Flax, gezeigt. Für die kommenden Tage haben sich unter anderem die Kühne Bühne mit dem Stück „Sei ein Frosch“ (25. Juni) und das Innsbrucker Bogentheater mit „Godot kommt“ (8. Juli) angekündigt. Am ersten Juli kommt Neal Simons „Der letzte der feurigen Liebhaber“ als Produktion der Sendersbühne Grinzens mit Peter Wolf nach Vorstellungen in Kufstein und Schwaz zur Innsbruck-Premiere. Der Kabarettist Daniel Düsi Lenz spielt am 26. Juni sein Best-of-Programm, Judith Keller am 30. Juni den Chanson-Abend „Lost in the stars“. (TT)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte