Plus

Wadenbeinbruch bei Hubmann vor erstem Wacker-Probegalopp

Mittelfeldstratege Clemens Hubmann fing sich einen Wadenbruch ein, der ihn selbst bei optimalem Heilungsverlauf wohl zumindest den Saisonstart in der Zweiten Liga kosten wird.

  • Artikel
  • Diskussion
Zählte im Frühjahr zu Wackers Besten – Clemens Hubmann (M.) muss nach einem Wadenbeinbruch wochenlang pausieren.
© gepa

Innsbruck, Telfs – Nach den ersten Trainingstagen und in Zeiten der wirtschaftlichen Unsicherheit schreitet der FC Wacker Innsbruck heute (16 Uhr) bei Regionalligist SV Telfs zum ersten Probegalopp. Die Verletztenliste (Knaller, Viteritti, Jamnig, Hupfauf ...) hat sich leider nach dem ersten Training erweitert.


Kommentieren


Schlagworte