31-Jähriger verletzte sich bei Paragleiter-Absturz in Oberndorf schwer

  • Artikel
  • Diskussion
Symbolbild.
© Manuel Fasser

Oberndorf – In Oberndorf, im Bereich des Klärwerks, stürzte am Donnerstag ein 31-Jähriger mit seinem Paragleiter ab. Der Mann war nach einem Langstreckenflug in Turbulenzen geraten.

Als der 31-Jährige versuchte, den Paragleiter notzulanden, musste er einer Stromleitung ausweichen und stürzte in Folge ab. Schwer verletzt wurde der Mann ins Bezirkskrankenhaus St. Johann eingeliefert. (TT.com)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte