22-Jähriger in Radfeld ging bei Kauf von Spielkonsole Internet-Betrüger auf den Leim

  • Artikel

Radfeld – Beim Online-Kauf einer Spielkonsole ist ein Radfelder (22) betrogen worden. Bereits am 10. Juni hatte der junge Mann die Ware um einen mittleren, dreistelligen Eurobetrag erworben. Er überwies das Geld zweimal auf ein deutsches Konto – und bekam es jeweils zurückgebucht. Dann nahm der 22-Jährige via Chat Kontakt zu dem Verkäufer auf, wo ihm ein anderes deutsches Konto genannt wurde. Schließlich führte er eine Expressüberweisung durch. Danach brach der Kontakt mit dem unbekannten Verkäufer allerdings ab. Auf die Spielkonsole wartet er bis heute. (TT.com)


Schlagworte