Zweijährige war allein mit Schwimmflügeln auf Straße unterwegs

  • Artikel
  • Diskussion

Kematen an der Krems – Ein zweijähriges Mädchen hat am Samstag gegen 20.00 Uhr in Kematen an der Krems im Bezirk Linz-Land für Aufregung gesorgt. Das Kind war, ausgerüstet mit Schwimmflügeln, allein auf der Weifersdorfer-Landesstraße unterwegs. Passanten, die sich zunächst vergeblich auf die Suche nach den Eltern der Kleinen gemacht hatten, verständigten schließlich die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, war das Kind aber schon wohlbehalten wieder zurück bei den Eltern. Eine 43-jährige Zeugin hatte die 26-jährige Mutter ausfindig gemacht und verständigt. Die Eltern hatten nämlich noch gar nicht bemerkt, dass ihre Tochter ausgebüchst war. Das Kind dürfte gegen 19.45 Uhr unbemerkt die Wohnung verlassen haben. Durch die offenstehende Haustür gelangte sie auf die Straße, wo sie wenig später Passanten auffiel. (APA)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte