Plus

Tourismus-Programm: In Kitzbühel zieht im Sommer das pure Leben ein

Der Kitzbühel Tourismus gestaltet sein Sommerprogramm um und reagiert damit bereits jetzt auf Ideen aus dem Markenbildungsprozess.

  • Artikel
  • Diskussion
Jürgen Kleinhappl, Johanna Oberdorfer, Viktoria Veider-Walser und Stefan Pühringer präsentieren die neuen „Pura Vida“-Sommernächte in Kitzbühel, die zum Flanieren und Genießen in der Stadt einladen sollen.
© Angerer

Von Harald Angerer

Kitzbühel – Pur und unverfälscht soll sich Kitzbühel im heurigen Sommer präsentieren. Die bisherigen KITZ Sommernächte mit Konzerten vor allem in der Kitzbüheler Innenstadt gehören der Vergangenheit an. Künftig werden die Donnerstagabende in der Innenstadt gänzlich anders aussehen. Sie laufen unter dem Motto „Pura Vida“. Damit wird nicht nur der Name geändert, sondern die komplette Ausrichtung.

„Wir haben uns überlegt, was zu uns im Sommer passt und in den vergangenen Monaten hat man gesehen, dass es wieder eine Besinnung auf das Wesentliche gibt, und das bringen wir mit Pura Vida zum Ausdruck“, sagte Viktoria Veider-Walser, Geschäftsführende Obfrau Kitzbühel Tourismus, bei der gestrigen Präsentation.


Kommentieren


Schlagworte