Höchstes Hotel der Welt in Shanghai eröffnet

Das „J Hotel" bietet in einer Höhe von bis zu rund 630 Metern Zimmer an. Eine Suite mit Kronleuchtern und Sauna ist für umgerechnet rund 8660 Euro pro Nacht erhältlich.

  • Artikel
  • Fotogalerie
  • Diskussion
Zum „J Hotel" gehört ein Restaurant im 120. Stock.
© HECTOR RETAMAL

Shanghai – In der chinesischen Metropole Shanghai ist das höchste Hotel der Welt eröffnet worden. Das „J Hotel" bietet in einer Höhe von bis zu rund 630 Metern Zimmer an. Es befindet sich in den obersten der 128 Etagen des Shanghai Towers. Mit einer Höhe von 632 Metern ist dies nach dem 828 Meter hohen Burj Khalifa in Dubai das zweithöchste Hochhaus der Welt.

Das „J Hotel" gehört der Hotelkette Jin Jiang International Hotels, die mehrheitlich im Besitz des chinesischen Staates ist. Die neue Luxusherberge hat 165 Zimmer, darunter eine Suite mit Kronleuchtern und Sauna für umgerechnet rund 8660 Euro pro Nacht. Außerdem gehören ein Restaurant mit Panoramablick im 120. Stock und ein Schwimmbad im 88. Stock zu den Attraktionen des Hotels. Die Eröffnung des „J Hotel" hatte sich wegen der Corona-Pandemie verzögert. (APA/AFP)

Ein paar Einblicke ins „J Hotel" in Shanghai.

1 von 8

© HECTOR RETAMAL

© HECTOR RETAMAL

>

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte