Handy am Steuer: Autofahrerin (71) stürzte in Telfs über steile Böschung ab

  • Artikel
Die Feuerwehr barg das abgestürzte Auto.
© Zeitungsfoto.at

Telfs – Ein Blick aufs Handy ist einer Autofahrerin (70) am Donnerstagnachmittag in Telfs zum Verhängnis geworden. Sie war Richtung Bairbach unterwegs und kam auf der Buchener Straße (L35) rechts von der Fahrbahn ab. Dann stürzte sie über einen angrenzenden Hang und kam etwa 20 Meter abseits der Straße zwischen mehreren Bäumen zum Stehen.

Die 70-Jährige erlitt nur leichte Verletzungen und konnte von den Ärzten der Innsbrucker Klinik noch am Abend in häusliche Pflege entlassen werden. Das Auto ist hingegen ein Totalschaden. (TT.com)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte