Plus

Suche nach alternativen Partyorten zur Innsbrucker Sillschlucht

Beim runden Tisch zu den illegalen Feiern in der Sillschlucht ziehen nun alle Beteiligten an einem Strang. Erste Lösungsschritte werden gemacht.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Beim runden Tisch im Rathaus wurde konstruktiv nach Alternativen und Lösungsansätzen gesucht.
© IKM/Dullnigg

Innsbruck – Es war ein Treffen auf Augenhöhe. Ein Gespräch, in dem beide Seiten Verständnis füreinander aufbrachten. Aber vor allem brachte der runde Tisch zum Thema Sillschlucht und alternative Veranstaltungsplätze auch Lösungen. Denn nach den teils schweren Unfällen bei nächtlichen Partys in der Innsbrucker Sillschlucht ist man sich auf allen Seiten einig: Es muss etwas getan werden.


Kommentieren


Schlagworte