Plus

TT-Leitartikel: Verbrannte Erde im U-Ausschuss

Die vom Bundespräsidenten angeordnete Exekution im Finanzministerium wird die Arbeit des U-Ausschusses nicht mehr groß beeinflussen. Für Finanzminister Blümel geht es aber um die Glaubwürdigkeit und damit sehr viel.

  • Artikel
  • Diskussion (6)
Wolfgang Sablatnig

Leitartikel

Von Wolfgang Sablatnig

Der Donnerstag war zäh im Ibiza-Untersuchungsausschuss. Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) entschlug sich oft der Antwort. Mit zunehmender Dauer wurde die Stimmung nicht besser. Eine Frage, ob er die Schwiegertochter vom Novomatic-Boss kenne, quittierte Blümel genervt: „Wird das eine Familienaufstellung?“ Es folgte eine quälende Debatte über die Zulässigkeit und die ausreichende Bestimmtheit von Fragen. Der Erkenntnisgewinn war gering. Die Schwiegertochter heißt übrigens „Kurz“. Die Namensgleichheit mit dem Bundeskanzler führte wegen eines Eintrags im Kalender von Graf bereits zu heftigen Debatten im Ausschuss.


Kommentieren


Schlagworte