Plus

Kaiserjochhaus und Malatschkopf: Eine Tour für Leib und Seele

Ein interessanter Gipfel, unzählige Blumen und dazu noch ein Traum-Essen: Der TT-Tourentipp führt auf Kaiserjochhaus und Malatschkopf in den Lechtaler Alpen.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Malatschkopf in den Lechtaler Alpen präsentiert sich auf seiner Rückseite ruppig grau.
© TT/Rapp

Von Irene Rapp

Pettneu – Zwischen Kaisers im Lechtal und Pettneu im Stanzertal liegt das Kaiserjochhaus auf 2310 Metern Höhe in den Lechtaler Alpen. Die Gemeindegrenze verläuft sogar durch die Hütte, welche am vergangenen Wochenende ihre Pforten geöffnet hat. Noch liegt auf dem Weg hinauf teilweise Schnee. Doch keine Sorge: Man kann diesen umgehen bzw. ist das schneebedeckte Gelände nie so steil, dass ein Sturz gefährlich werden könnte. Wir sind am Samstag von Pettneu aus aufs Kaiserjochhaus und den gleich daneben liegenden Malatschkopf (2388 m) gewandert. Ein ausgefüllter, langer Tag mit vielen Eindrücken und vor allem einem Traum-Essen auf der Hütte – doch dazu später.


Kommentieren


Schlagworte