Vom Einsteiger bis zum Profi: Was Läufer zum Thema wissen sollten

Laufen ist nicht nur die älteste Sportart der Welt – es bietet auch jede Menge gesundheitlicher Vorteile. Wer aber übertreibt, riskiert Verletzungen. Damit der Laufstart klappt und man langfristig Freude am Sport hat, gibt Sportwissenschafter Mario Unterwurzacher die besten Tipps rund um Ausrüstung, Trainingspläne, Ernährung und Verletzungsprophylaxe.

  • Artikel
  • Diskussion
Laufen bietet nicht nur Vorteile für den Körper: Auch die Psyche profitiert enorm von einem Lauf, vor allem dann, wenn man diesen draußen absolviert.
© iStock

🎧 Podcast | Gut zu wissen: Was Läufer zum Thema Laufen wissen sollten

📱 Sie möchten „Gut zu wissen" in Ihrer bevorzugten Podcast-App anhören? Klicken Sie dazu einfach auf „Abonnieren" in der rechten unteren Ecke im Player.

Sportwissenschafter Mario Unterwurzacher hat Prävention und Gesundheit an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsförderung sowie Management und Internationale Wirtschaftswissenschaften an der Universität Innsbruck studiert. Er ist Cardiofitnesstrainer, Ernährungstrainer sowie Gesundheits- und Entspannungstrainer. Außerdem arbeitet er unter anderem als Gesundheitsberater der AK-Tirol, als Lehrbeauftragter für Physiologie, angewandte Anatomie und Gerätekunde, funktionelles Rehatraining, Sportphysiotherapie und Trainingslehre, als Gesundheitsberater in Unternehmen sowie als Trainer von Olympioniken und Spitzensportlern. Unterwurzacher ist weiters Direktor der Personaltrainerakademie (PTAK) in Tirol. Nähere Infos gibt es unter www.healthcode.at.
© Privat/Unterwurzacher

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte