Plus

Greenpeace-Aktion bei EM-Spiel: Ein Fehlflug, der wohl verziehen wird

Spektakuläre Greenpeace-Aktionen sorgen seit Jahrzehnten für Aufsehen. Doch der Flug eines Motorschirm-Piloten in ein Fußballstadion während eines EM-Spiels endete mit viel Kritik. Der Imageschaden soll sich aber in Grenzen halten, wie ein Soziologe glaubt.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
2021: In München musste der Motorschirm-Pilot von Greenpeace bei dem EM-Spiel wegen technischer Schwierigkeiten am Feld notlanden.
© AFP

Von Manuel Lutz

Schon seit Jahrzehnten sorgt die Organisation Greenpeace mit ihren Aktionen für Aufsehen und will so andere für den Einsatz von Umwelt-, Natur- und Klimaschutz mobilisieren. Für Frank Welz, Soziologe an der Universität Innsbruck, ist klar: „Greenpeace ist weltbekannt, der Markenwert sagenhaft. Greenpeace steht für die selbstlose Verteidigung unserer Natur gegen deren Zerstörung.“


Kommentieren


Schlagworte