Österreicherin von deutschem Urlauber auf Mallorca vergewaltigt

Der mutmaßlilche Täter, ein 28-jähriger Deutscher wurde von Beamten der Guardia Civil im Ferienort Cala Rajada im Nordosten der Insel ausfindig gemacht und festgenommen.

  • Artikel

Palma de Mallorca – Ein deutscher Urlauber soll eine 26 Jahre alte Österreicherin auf Mallorca vergewaltigt haben. Das berichtete das Mallorca Magazin am Sonntag (Online-Ausgabe). Demnach wurde der Deutsche von Beamten der Guardia Civil im Ferienort Cala Rajada im Nordosten der Insel ausfindig gemacht und festgenommen. Dem Medienbericht zufolge soll der 28-Jährige in der Nacht auf Samstag über die Frau hergefallen sein.

Die Betroffene hatte sich danach an die Lokalpolizei gewandt, die zusammen mit der Guardia Civil inselweit intensiv nach dem geflohenen Verdächtigen fahndete. Der Mann stammt aus Niedersachsen und hatte mit einigen Freunden in Cala Rajada geurlaubt. (APA, dpa)

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte