Pkw-Lenker brachte in Innsbruck Radfahrer zu Sturz und beging Fahrerflucht

  • Artikel

Innsbruck – Nach einem Unfall zwischen einem Fahrradfahrer (22) und einem Auto in Innsbruck sucht die Polizei nach Zeugen. Der Pkw-Lenker hatte den Radfahrer in der Dr.-Ferdinand-Kogler-Straße, noch vor der Unterführung in der Amraser-See-Straße, mit nur sehr knappem Abstand überholt. Dadurch wurde der 22-Jährige an die Gehsteigkante gedrängt und kam zu Sturz.

Der unbekannte Autofahrer leistete dem Verletzten keine Erste Hilfe, sondern fuhr weiter. Daher sucht die Polizei nun nach Zeugen. Wer Angaben zum Unfallhergang oder dem Lenker machen kann, solle sich unter der Telefonnummer 059133 / 7591 melden.

Der Radfahrer erlitt Verletzungen an Knie und Ellenbogen sowie im Gesicht. Er wurde in die Innsbrucker Klinik gebracht. Zu dem Unfall war es gegen 15.40 Uhr gekommen. (TT.com)


Schlagworte