Brennerbasistunnel-Ausstellung am Innsbrucker Hauptbahnhof eröffnet

  • Artikel
  • Diskussion
Robert Possenig (Leiter ÖBB West), Martin Gradnitzer (BBT-Vorstand) und BM Georg Willi (v. l.) eröffneten gestern die Ausstellung.
© Böhm

Innsbruck – Wissenswertes zum und rund um den Bau des Brennerbasistunnels (BBT) gibt es seit gestern im Innsbrucker Hauptbahnhof zu erfahren. Die vom Architekten Thomas Thaler konzipierte Ausstellung im südlichen Teil der Galerie wurde gestern von BBT-Vorstand Martin Gradnitzer, Regionalleiter West der ÖBB Robert Possenig und Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi eröffnet.

Die Ausstellung soll Besucher einladen, sich regelmäßig über den Baufortschritt des Megaprojektes zu informieren. Dazu ist geplant, die gezeigten Schwerpunkte alle drei bis vier Monate zu ändern. Den Auftakt macht die Sillschlucht, im Herbst steht dann die Eisackunterquerung im Mittelpunkt. (np)

<p>10x Wanderausrüstung zu gewinnen</p>

<p>TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.</p>


Kommentieren


Schlagworte